Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachgebiet Planung und Steuerung von Lager- und Transportsystemen/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachgebiet Planung und Steuerung von Lager- und Transportsystemen/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

PSLT

Industrielle Projektarbeit

Projekte mit Partnern aus der Industrie umfassen sämtliche Schritte der Planung und Realisierung von Materialfluss- und Logistiksystemen. Die Bandbreite reicht von der Entwicklung logistischer Konzepte über Leistungsspezifikationen in Pflichtenheften bis hin zur Abnahme von kompletten Fabriken. Exemplarisch seien hier

  • Zustandsanalysen,
  • System- und Konzeptstudien,
  • Layoutplanungen,
  • Simulationsstudien und die
  • Entwicklung rechnergestützter Planungstools

genannt. Im Bereich der industriellen Forschung kann auf umfangreiche und detaillierte Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen zurückgegriffen werden. Ausgewählte Referenzen für realisierte Projekte sind:

  • Chemische Fabrik Budenheim,Budenheim
  • Conmetall GmbH & Co. KG, Celle
  • Hamburger Hafen- und Lagerhaus-Aktiengesellschaft, Hamburg
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge, Hannover

Forschungsprojekte

Im Rahmen öffentlicher Forschungsvorhaben wurden Projekte bearbeitet, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dem Bundesministerium für Forschung und Technologie, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt sowie der Stiftung Industrieforschung gefördert wurden. Einzelne Schwerpunkte dieser Vorhaben sind:

  • Späte Fahrzeugindividualisierung
  • MOBI-Pull
  • Personenfolgendes FTS
  • AutoVer

Lehrangebot

Das Lehrangebot des Fachgebietes Planung und Steuerung von Lager- und Transport­systemen umfasst die Vorlesungen

Die enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft führt zu einer praxisorientierten Lehre, die durch Übungen, Seminare, Exkursionen und

  • Studienarbeiten,
  • Projektarbeiten,
  • Bachelorarbeiten,
  • Masterarbeiten sowie
  • Seminararbeiten

ergänzt wird. Der Hörerkreis setzt sich aus Studenten der Fachrichtungen Maschinenbau, Produktion und Logistik sowie Wirtschaftsingenieurwesen zusammen.